Verwendung des „Neuanfangs“ von Windows 10 beim Update vom Mai 2020

Windows – 10 des Mai 2020 – Update verschiebt den „Fresh Start“ -Funktion , die Sie Windows neu installieren kann , während alle vom Hersteller bereitgestellten Bloatware auf Ihrem Laptop oder Desktop – PC zu entfernen. Es ist nicht mehr Teil der Windows-Sicherheitsanwendung.

Sie finden Fresh Start in der Windows 10-Funktion „PC zurücksetzen“ . Es heißt nicht mehr Fresh Start, und Sie müssen eine spezielle Option aktivieren, um Bloatware zu deinstallieren, während Sie Ihren PC auf den werkseitigen Standardzustand zurücksetzen.

Gehen Sie zunächst zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung. Klicken Sie unter „Diesen PC zurücksetzen“ auf „Erste Schritte“.

Klicken Sie in der Anwendung „Einstellungen“ von Windows 10 unter „Diesen PC zurücksetzen“ auf die Schaltfläche „Erste Schritte“.

Wählen Sie „Meine Dateien behalten“, um die persönlichen Dateien auf Ihrem PC zu speichern, oder „Alles entfernen“, um sie zu entfernen. In beiden Fällen entfernt Windows Ihre installierten Anwendungen und Einstellungen.

Warnung : Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Dateien gesichert haben, bevor Sie auf „Alles entfernen“ klicken.

Auswählen, ob Dateien beim Zurücksetzen von Windows 10 beibehalten oder entfernt werden sollen.

Wählen Sie als Nächstes „Cloud-Download“, um die Windows 10-Installationsdateien von Microsoft herunterzuladen, oder „Lokale Neuinstallation“, um die Windows-Installationsdateien auf Ihrem PC zu verwenden.

Der Cloud-Download ist möglicherweise schneller, wenn Sie über eine schnelle Internetverbindung verfügen, Ihr PC muss jedoch mehrere Gigabyte Daten herunterladen. Die lokale Neuinstallation erfordert keinen Download, kann jedoch fehlschlagen, wenn Ihre Windows-Installation beschädigt ist.

Verwendung des „Neuanfangs“ von Windows 10 beim Update vom Mai 2020
Nach oben scrollen